Short Range Certificate (SRC)

Funken auf Hoher See

In immer mehr Ländern wird der Besitz einer gültigen Funklizenz obligatorisch, wenn ein Schiff gechartert werden will. Gleichzeitig sind Charterschiffe hauptsächlich mit DSC-tauglichen Funkgeräten ausgerüstet, für deren Bedienung der Funkausweis vorgeschrieben ist. Für Charterskipper – und selbstverständlich auch für Eigner – ist es daher unumgänglich, im Besitz einer gültigen Lizenz zu sein.

Gut zu wissen

Das Short Range Certificate (SRC)

Wer auf einem Schiff auf dem Meer (Yachten und Handelsschiffe) Funkanlagen bedient, nimmt am internationalen beweglichen Seefunkdienst teil. Für das Betreiben von Funkanlagen auf dem Meer braucht es nach dem internationalen Radioreglement eine Konzession. Das Short Range Certificate (SRC) berechtigt zum Bedienen von UKW-Funkanlagen mit und ohne DSC sowie von Inmarsat-C-Anlagen. Dieser Ausweis ist international anerkannt und berechtigt weltweit Schiffe zu chartern, die mit einer GMDSS-konformen UKW-Funkanlage ausgerüstet sind. Das Long Range Certificate (LRC) berechtigt zusätzlich zum Bedienen von Mittelwellen- und Kurzwellen-Anlagen mit und ohne DSC. Da kaum ein Charterschiff mit einer solchen Anlage ausgerüstet ist und die Bedienung einer solchen Anlage eine gewisse Routine erfordert, sind wir der Ansicht, dass das LRC für die meisten Charterskipper nicht zweckmässig ist. Wir empfehlen daher primär den Erwerb des SRC-Ausweises.

Funkkurs zum Erwerb des Short Range Certificate (SRC)

Unser SRC-Funkkurs bereitet Dich auf die Funkprüfung zum „Short Range Certificate“ beim BAKOM vor. Die aktuellsten Unterlagen erlauben es uns, den Kurs auf einen Tag zu beschränken. Das bedingt jedoch, dass Du Dich unbedingt vor dem Kurs seriös vorbereitest. Dazu erhältst Du die Kursunterlagen für das Vorstudium zu Hause.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt. Für die Prüfung musst Du das internationale Buchstabieralphabet, das Seefahrtstandardvokabular und einige Abkürzungen beherrschen. Wenn Du dieses Wissen schon zum Kurs mitbringst, ist das von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Prüfung

Die Prüfungen werden vom BAKOM in Biel durchgeführt.

SRC-Funkkurse, 1 Tag (Sa oder So)

Kursdaten September - Dezember 2017

Aarau/BaselSa 02.09.2017
Aarau/BaselSo 10.09.2017
Aarau/BaselSa 07.10.2017
Aarau/BaselSa 11.11.2017
Bern/BielSo 03.09.2017
Bern/BielSa 16.09.2017
Bern/BielSa 21.10.2017
Bern/BielSo 29.10.2107
Zürich/LuzernSa 23.09.2017
Zürich/LuzernSo 08.10.2017
Zürich/LuzernSa 28.10.2017
Zürich/LuzernSa 04.11.2017
Zürich/LuzernSo 12.11.2017
Zürich/LuzernSa 25.11.2107
Zürich/LuzernSa 09.12.2017

Kursdaten Januar - April 2018

Aarau/BaselSa 20.01.2018
Aarau/BaselSa 27.01.2018
Aarau/BaselSa 17.02.2018
Aarau/BaselSo 25.02.2018
Bern/BielSo 28.01.2018
Bern/BielSo 04.02.2018
Bern/BielSo 11.03.2018
Bern/BielSa 14.04.2018
Zürich/LuzernSo 28.01.2018
Zürich/LuzernSa 10.02.2018
Zürich/LuzernSa 24.02.2018
Zürich/LuzernSa 10.03.2018
Zürich/LuzernSa 24.03.2018
Zürich/LuzernSa 14.04.2018
Zürich/LuzernSa 21.04.2018

Kursdaten Mai - August 2018

Aarau/BaselSa 05.05.2018
Aarau/BaselSa 19.05.2018
Aarau/BaselSo 27.05.2018
Aarau/BaselSa 02.06.2018
Bern/BielSa 16.06.2018
Bern/BielSo 17.06.2018
Bern/BielSa 07.07.2018
Bern/BielSa 11.08.2018
Zürich/LuzernSa 05.05.2018
Zürich/LuzernSa 19.05.2018
Zürich/LuzernSa 09.06.2018
Zürich/LuzernSa 23.06.2018
Zürich/LuzernSo 08.07.2018
Zürich/LuzernSa 21.07.2018
Zürich/LuzernSa 11.08.2018

Preise pro Person: Kurs CHF 165.–; Kursunterlagen und Software ca. CHF 190.–; Prüfungsgebühren BAKOM CHF 285.–