Seit dem 11. Mai 2020 schulen wir wieder!

Unter Einhaltung der angeordneten Schutzmassnahmen läuft bei uns die Segel- und Motorbootausbildung wieder wie gewohnt. Wir freuen uns auf Dich!

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Globesailing GmbH (AGB)

Allgemeines

Die AGB gelten für sämtliche Leistungen, die von der Globesailing GmbH (nachfolgend „Anbieterin“ genannt) für den Kunden erbracht werden. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie ausdrücklich und schriftlich zwischen der Anbieterin und dem Kunden vereinbart wurden. Mit Ausfüllen und Versenden der Bestellung der entsprechenden Leistung akzeptiert der Kunde die vorliegenden Bedingungen.
Diesen AGB widersprechende spezielle oder allgemeine Vertragsbedingungen werden von der Anbieterin nicht akzeptiert und haben im Verhältnis zwischen der Anbieterin und dem Kunden keine Gültigkeit. Individuelle Vereinbarungen gehen diesen AGB vor.

Anmeldung/Rücktritt

Nach Eingang der Buchung ist diese definitiv. Der Buchung erfolgt eine Bestätigung per SMS/E-Mail. Die Buchung kann bis 24 Stunden vor Kursbeginn storniert oder umgebucht werden. Bei Nichterscheinen oder zu später Stornierung ist der Kursbetrag zu 100 % zu bezahlen.

Kursort

Die reservierten Kursdaten/-zeiten sind einzuhalten. Treffpunkt ist immer der vereinbarte Unterrichtsort. Die Anweisungen der Instruktorin, bzw. des Instruktor sind zu befolgen.

Versicherung

Die Unfallversicherung ist Sache der Anbieterin wie auch des Kunden (abhängig vom jeweiligen Ausbildungstand des Kunden). Schäden an elektronischen Geräten (Smartphones, Labtops usw.) oder an anderen Gegenständen sowie deren Verlust während den Kurszeiten sind nicht über den Anbieter versichert.

Bekleidung

Die Kurse finden bei jeder Witterung statt. Der Kursteilnehmer hat für der Witterung angepasste Bekleidung zu sorgen. Bei entsprechendem Wetter (Regen, Hitze) sind Ersatzkleider von Vorteil. Rettungswesten werden von der Anbieterin zur Verfügung gestellt.

Schuhwerk

Der Kursteilnehmer hat für geeignetes Schuhwerk zu sorgen (nautische Schuhe, Turnschuhe). Schuhe oder Stiefel müssen mit einer hellen, nicht färbenden Sohle bezogen sein. Schuhe mit dunklen Sohlen verursachen Farbstreifen auf dem Schiffsdeck und dürfen an Bord nicht getragen werden.

Datenschutz

Sämtliche Angaben können von der Anbieterin für den späteren Nachweis der Erfüllung gespeichert und aufbewahrt werden. Informationen und Angaben werden nicht an Dritte übergeben. Die Anbieterin trifft keine Haftung für die Datensicherheit. Mit der Inanspruchnahme eines von der Anbieterin angebotenen Dienstleistung akzeptiert der Kunde widerruflich ihm per E-Mail, SMS und/oder MMS Werbung sowie ihm auf dem Postwege, per E-Mail und auf jedem anderen Weg Werbung, Angebote und Informationen aller Art zukommen zu lassen. Die unbefristete und uneingeschränkte Zusendung von E-Mail, SMS und MMS sowie die unbefristete und uneingeschränkte Zusendung von Werbung, Angeboten und Informationen aller Art werden vom Kunden ausdrücklich genehmigt. Der Kunde kann jederzeit mittels E-Mail oder Anruf bei der Anbieterin die entsprechende Zusendung beenden (opting out).

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Die AGB und das Rechtsverhältnis zwischen der Anbieterin und Kunden unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist am Sitz der Anbieterin.